Gara şoğra // Dunkle Suppe

804718_10154017475997376_817817306_n

(Für das deutsche Rezept nach unten scrollen.)

Uzun bir aradan sonra soğuk kış günlerinde içimizi ısıtacak ve ayrıca karbonhidrat, protein zengini, doyurucu bir çorbayla sizlere merhaba diyorum.

Gara şoğra, Kara çorba veya Alaca çorba, Güneydoğu Anadolu yöresinde kış aylarında yapılan ekmek ve turşuyla yenilen bir çorba ceşididir. İsminin çorba olduğuna bakmayın ana yemektir aslında.
Malzemeler(8 kişilik):

2 su bardaği aşurelik buğday (döğme,yarma’da denir)
1 su bardaği nohut
1 su bardağı yeşil mercimek
5-6 tane orta boy kuru soğan
2 yemek kaşığı biber salçası
2 yemek kaşığı domates salçası(ben domates suyu kullandım 1 su bardağı kadar)
1 su bardağından biraz fazla (300ml) zeytinyağı
2 tatlı kaşığı kırmızı pul biber
4-5 tatlı kaşığı kuru tarhun otu
Damak tadınıza göre tuz

12767285_10154017475937376_1123686016_n
Buğday ve nohutu akşamdan bol suya ıslatın. Ertesi gün ıslattığınız suyu dökün ve üzerini 2-3 parmak geçecek kadar tekrar su koyun ve kaynamaya bırakın. Kaynadıktan sonra oluşan köpükleri kaşık yardımıyla alın. Nohutlar pişene kadar altını kısarak pişirin. Taşmamasına dikkat edin. Nohutlar pişince yıkadığınız mercimeğide ilave edin.

Bu arada soyulmuş soğanları halka halka doğrayıp zeytinyağında arada bir karıştırarak iyice sararana dek kavurun. Ocağı 1-1,5 gibi yakın,soğan ne kadar yavaş kavrulursa çorbamız bir o kadar lezzetli olur. Bu yemeğimizin püf noktasıdır diyebiliriz.
İyice kavrulan soğanımıza salçalarıda ekleyin ve 2-3 dakika daha kavurun,son anda tarhun otunu ve kırmızı pul biberi de ilave edip ocaktan alın ve pişen çorbaya aktarın. Bunu mercimekleri tencereye koyduktan hemen sonra yapmamız lazım. Çorba koyulaştıkça kaynar su ilave edebilirsiniz. Mercimeklerde tam pişince gara şoğramız servise hazır.
Yanında turşu ve ya kuru soğan, birde ekmek.
Not: İsteğe göre kuru dolmalık biberiniz ve kuru domatesiniz de varsa mercimeği ilave ederken bunlarıda koyabilirsiniz.

Afiyetler olsun!

Keri

//

Nach einer lange Winterpause sage ich euch „Hallo!“ mit einer an Kohlenhydraten und Proteinen reichen Suppe, die uns an diesen kalten Tagen wärmt und sättigt.

Die Dunkle Suppe, auch als Alaca Suppe bekannt, ist eine Gericht, dass in Südostanatolien in den Wintermonaten gekocht und mit Brot und eingelegtem Gemüse serviert wird. Auch wenn der Name auf eine Vorspeise hinweist, handelt es sich hierbei eigentlich um einen nahrhaften Eintopf.

Zutaten für 8 Personen:

2 Gläser* Weizenschrot. (Findet ihr im türkischen Supermarkt. Lustigerweise ist er auf manchen Packungen als „Wheat for Noahs Pudding“ übersetzt, da er eine Grundzutat für dieses türkische Dessert ist.)
1 Glas getrocknete Kichererbsen
1 Glas grüne Linsen
5-6 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Paprikamark
2 EL Tomatenmark (oder 1 Glas passierte Tomaten)
300 ml Olivenöl
2 TL Paprikaflocken
4-5 TL Estragon
Salz

* Ein normales Wasserglas, ca. 250 ml. Bitte immer das selbe Glas für alle Abmessungen benutzen.

Den Weizenschrot und die Kichererbsen über Nacht in viel Wasser einweichen. Dann abgießen, und in einen großen Topf geben. Mit frischem Wasser übergiessen, so dass das Wasser drei Fingerbreit übersteht. Aufkochen und bei mittlerer Hitze und (halb-)verschlossenem Deckel köcheln lassen. Den entstehenden Schaum abschöpfen. Solange kochen, bis die Kichererbsen gar sind. Aufpassen, dass das Ganze nicht überkocht. Dann die gewaschenen Linsen in den Topf geben.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in Ringe schneiden und in dem Öl glasig dünsten. Mein Tipp an euch: Mit sehr niedriger Hitze (Stufe 1/ 1,5) arbeiten, so werden die Zwiebeln schön weich und entfalten ihr Aroma am besten. Paprika- und Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und 2 bis 3 Minuten weiterbraten. Mit den Paprikaflocken und dem Estragon würzen und diese Zwiebelmasse in den Topf mit dem Schrot und den Hülsenfrüchten einrühren. Das muss kurz nach der Hinzugabe der Linsen erfolgen. Wenn die Linsen gar sind, ist die Suppe fertig.

Wird die Suppe beim Kochen zu dick kann man mit etwas heißem Wasser verdünnen.

Dazu gibt es eingelegtes Gemüse, frische Zwiebeln und Brot.

Tipp: Verfeinert wird die Suppe mit kleingeschnittenen getrockneten Paprika und/oder Tomaten. Diese werden mit den Linsen zu der Suppe gegeben.

Guten Appetit!

Keri

Advertisements

Linsensuppe // Mercimek çorbası

Hallo, Merhaba und herzlichst Willkommen auf Hepsi Vegan. Dieses Blog habe ich zusammen mit Keri gegründet, um unsere Ideen für tierfreie anatolische Gerichte mit euch zu teilen. Aber das ist nicht der einzige Grund:

Keri ist meine Mutter und eine richtige Küchenfee. Sie kocht das leckerste Essen der Welt. Ich glaube, dass ich ein bißchen von ihrem Kochtalent geerbt habe. Früher haben wir oft zusammen gekocht und Ideen darüber ausgetauscht, wie man türkisches Rezepte „veganisieren“ kann. Mit der Zeit haben wir festgestellt, dass auch viele klassische anatolische Rezepte bestens für VeganerInnen geeignet sind. Nun liegen 550 Kilometer zwischen uns und ich vermisse das Kochen und Essen mit Keri. Bevor die Sehnsucht zu groß wird, verbinden wir uns nun über das Internet und posten unsere Kochexperimente. Damit möglichst viele Menschen etwas davon haben, gibt es alle Beiträge auf Deutsch und auf Türkisch.

Mein Lieblingsklassiker aus der anatolischen Küche ist eine türkische Linsensuppe.

Bevor wir beginnen: Was die türkische Küche von anderen unterscheidet, sind unter anderem die Gewürze, die benutzt werden. Sie beschränken sich meist auf Salz und Pfeffer, Paprikamark, Paprikaflocken, Kreuzkümmel und trockene Minze. Gewürze in indischen Linsensuppen, also Ingwer, Curry, Kardamom und so findet man in der türkischen Küche fast nie. Auch Gewürze, die man von italienischen Gerichten kennt, wie Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum, kommen selten zum Einsatz.

Linsensuppe für  Personen:

2 mittelgroße Kartoffeln

300 g rote Linsen

1 Zwiebel

1 Dose Tomaten

1,5 l Wasser

100 ml Olivenöl

1 bis 2 EL scharfe Paprikaflocken (gibt’s beim Türken)

1 gestrichener EL Kreuzkümmel, gemahlen

Salz, Pfeffer

1. Von dem Olivenöl 3 EL entnehmen und die in kleinen Würfeln geschnittenen Zwiebeln darin anbraten. Benutzt einen großen Suppentopf.

2. Die in kleinen Würfel geschnittenen Kartoffeln zusammen mit den abgewaschenen Linsen dazu geben und kurz mit anbraten.

3. Mit dem Wasser auffüllen. Das Wasser sollte zwei Finger breit über den Linsen stehen. Die Dosentomaten kommen jetzt ebenfalls dazu. Aufkochen lassen.

4. Die Suppe ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Linsen aufgequollen und ganz weich sind. Dann mit dem Zauberstab pürieren. 

5. Jetzt kann man würzen. Kräftig salzen und abschmecken. Pfeffer und Kümmel ebenfalls hinzugeben. Der Kümmel hilft bei der Verdauung dieses nahrhaften Gerichtes.

6. Das restliche Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, die Paprikaflocken reinstreuen. Nachdem man diese kurz in dem Öl angeröstet hat, über die Suppe geben. Achtung, das kann spritzen und zischen!

 

IMG_0468
Die Suppe ist servierfertig. Dazu schmecken frische Zwiebeln, eingelegtes Gemüse und natürlich Fladenbrot. Unbedingt mit Zitronensaft beträufeln!

IMG_0473 IMG_0465

//

Hallo ve Merhaba arkadașlar, size ilk yemek tarifim ile Hepsi Vegan ‚a hoșgeldiniz diyorum. Türk mutfağının vegan tariflerini sizinle paylaşmak için bu blogu Keri ile beraber hazırladım. Ama blogumuzun tek amacı bu değil:

Keri benim Annem ve bir mutfak perisi. Onun  yemeklerine bayılıyorum. Yeteneğinden birazınında bana geçtigini zannediyorum. Eskiden sürekli beraber yemek pişirirdik ve yeni vegan tarifler üretirdik. Zamanla anadolu mutfağının çoğu klasik yemeklerininde veganlar icin uygun oldugunu anladık ve bu tarifleri topladık. Şimdi Keri ve benim aramda 550 kilometre var, ve onunla yemek yapmayı çok özlüyorum. Bu özlemin daha fazla büyümemesi için, birbirimize internet sayesinde tekrar bağlandık, ve bu şekil tariflerimizi sadece birbirimiz ile değil, sizinle de paylaşabileceğiz. Her yazımızı hem Türkçe hemde Almanca okuyabilirsiniz.

Benim ilk yemek tarifim klasik Mercimek çorbası. İyi pişirmeler!

4 kişi için malzemeler:

2 patates, orta boy

300 g kırmızı mercimek

1 soğan

1 konserve domates

1,5 l su

100 ml zeytinyaği

1 veya 2 yemek kaşığı acı pul biber

1 yemek kaşığı kimyon

tuz, karabiber

1. Büyük bir tencerinin içinde yağdan 3 yemek kaşığı alıp ısıtınız. Küçük doğranmış soğanı içinde kavurunuz.
2. Küp küp doğranmış patatesi ve yıkanmış mercimeği ilave edip kısa bir süre kavurunuz.
3. Suyu ilave ediniz. Su mercimeği iki parmak eninde kaplasın. Domatesleri de içine döküp çorbayi kaynatınız.
4. çorbayi 20 dakika pişiriniz, mercimek şişip yumuşayana kadar. Sonra el blenderi ile çorbayı püre haline getiriniz.
5. Bol tuz koyup tadına bakınız. Biraz karabiber ve kimyonu da içine karıştırınız. Kimyon bu yemeğin hazmını kolaylaştırır.
6. Küçük bir tavanın içinde yaği kızdırınız ve pul biber ilave ediniz. Yağı yavaş yavaş çorbanın üzerine yakınız.
7. çorbamız hazırdır. Yanına yeşil biber, taze soğan, turşu ve pide ile servis yapınız.